Update

Xonu_Directdebit 2.x ist abwärtskompatibel, d. h. wenn Sie bereits Xonu_Directdebit 1.x in Ihrem Shop einsetzen, können Sie ohne Bedenken auf Xonu_Directdebit 2.x aktualisieren.

Die bisher erhaltenen SEPA-Lastschriftzahlungen bleiben erhalten und können für Anzeige und Export verwendet werden. In Xonu_Directdebit 1.x wurden SEPA-Lastschriftmandate per E-Mail versendet, aber nicht im Shop gespeichert. Nach dem Update auf 2.x können Sie die Zahlungen in System > Import/Export > SEPA-Lastschriftzahlungen einsehen, die Spalte Mandat-Referenznummer bleibt jedoch leer. Auch die Tabelle mit SEPA-Lastschriftmandaten bleibt leer. In dieser Tabelle werden Mandate erfasst, die mit der neuen Version der Erweiterung erteilt wurden.

Update über den Download-Manager

Für die Installation über den Download-Manager (Magento Connect Manager) müssen Schreibrechte für folgende Verzeichnisse vergeben werden:

  • app/code/community
  • app/design
  • app/etc
  • app/locale
  • lib
  • shell

Bevor Sie die neue Version der Erweiterung installieren, muss die bisherige Version deinstalliert werden. Alle Dateien der Erweiterung werden dabei gelöscht, die Daten in der Datenbank (die bisher erfassten SEPA-Lastschriftzahlungen) bleiben jedoch erhalten von der neuen Version weiter verwendet.

Sie können den Download-Manager über das Unterverzeichnis /downloader (z. B. http://domain.de/downloader) aufrufen. Finden Sie in der Liste der installierten Erweiterungen Xonu_Directdebit, wählen Sie (1) Uninstall und klicken Sie auf (2) Commit Changes:

magento-erweiterung-deinstallieren

magento-erweiterung-deinstallieren_2

Nach dem Klick auf (3) Refresh, verschwindet die Erweiterung aus der Liste und Sie können die neue Version von Xonu_Directdebit installieren. Folgen Sie der Installationsanleitung.

Fehlerbehandlung

In einigen Fällen kommt es vor, dass bei der Deinstallation der Erweiterung über den Download-Manager nicht alle Dateien entfernt wurden. Bei der Installation wird in diesem Fall der folgende Fehler gemeldet:

fehler-bei-installation

Sie können den Fehler beheben, in dem sie betroffene Dateien über FTP/SSH manuell löschen und im Download-Manager die Installation erneut starten.

Update über FTP/SSH-Upload

Sie können die Erweiterung über FTP/SSH installieren, in dem Sie die Datei Xonu_Directdebit-2.x.x.tgz entpacken und in das Installationsverzeichnis von Magento hochladen/kopieren. Die Dateien der alten Version werden dabei überschrieben. Die restlichen Schritte entnehmen Sie bitte der Anleitung für Installation über FTP/SSH-Upload.